AGB

§1 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

  1. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Anfragen über alle mögliche Kontaktarten (Email, Webseite, Sozial Media,… )
  2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
Phone-Ambulance

S.Selvaruban

Sieben Morgen 14

70439 Stuttgart

info@phone-ambulance.de

zustande.

§2 Dienstleistung von Phone-Ambulance

  1. Die Präsentation der Dienstleistung auf unserem Webseite stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Dienstleistungen zu beauftragen. Mit der Beauftragung der gewünschten Dienstleistung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages ab.
  2. Bei Eingang einer Beauftragung auf unsere Webseite gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf unserem Webseite vorgesehene Ablauf befolgt.

Die Beauftragung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Kontaktaufnahme durch Kunden (Anruf, Email, Sozial Media)
  2. Rückmeldung von Phone-Ambulance mit Reparaturauftrags Formular und Voraussichtliche Reparaturkosten. Formular downloadbar auf der Webseite. http://phone-ambulance.de
  3. Kunde nimmt das Angebot an in dem er Formular am Computer ausfüllt, und Ausgefülltes Formular ausdruckt und mit dem defektem Gerät versichert an Phone-Ambulance c/o S. Selvaruban, Sieben Morgen 14, 70439 Stuttgart versendet, oder Digital Unterschrieben per email an auftrag@phone-ambulance.de zurücksendet. (Benötigt Adobe Acrobat Reader. Download unter http://get.adobe.com/reader)
  4. Rückmeldung über Reparaturvorgang und Abschluss der Reparatur. Kann auch jederzeit Online unter http://phone-ambulance.de/auftragsverfolung eingesehen werden. Hier Lediglich die Auftragsnummer und Ihre angegebene Email Adresse eingeben.

§3 Zurücktreten von der Beauftragung

  1. Der Kunde kann jederzeit von seiner Beauftragung zurücktreten, jedoch nicht nach „Gestartetem Reparaturvorgang“. Es reicht eine kurze Nachricht (email, SMS, etc.) mit dem Grund der Rücktritt. Wir bestätigen den Abbruch der Beauftragung unmittelbar durch eine E-Mail („Auftragsstornierung“). Mit dieser wird Ihr Angebot und damit verbundene Reparaturvorgang storniert. Die Wiederaufnahme des Reparaturvorgangs ist mit einer Zusatzgebühr wieder Möglich.

§4 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

  1. Die angegebenen Preise enthalten die in Deutschland geltende gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Es können jedoch noch Gebühren für den einmaligen Versand durch den Kunden oder evtl. Anfahrtskosten dazukommen. Diese können jederzeit geändert werden. (Es gelten Jedoch die Preise, die bei der Auftragserteilung angegeben waren.)     Die aktuellen Preise können unter http://phone-ambulance.de/preisliste eingesehen werden.
  2. Der Verbraucher hat folgende Möglichkeiten der Zahlung
    1. Vorkasse (Überweisung, Paypal) – bei Versandreparatur und Reparaturkosten ab 200,- EUR
    2. Abholung (PayPal, EC/Kreditkarte, Bar)
    3. Auf Rechnung – Nur Firmenkunden und Stammkunden (innerhalb von 14 Tage)

Bezahldaten können unter http://phone-ambulance.de/bankverbindung eingesehen werden. Andere Bezahlmöglichkeiten können individuell getroffen werden.

§5 Lieferung

  1. Falls der Auftrag über Versand erfolgt und als Bezahlung Vorkasse gewählt wurde, wird die Ware erst zurückgesendet sobald die Rechnung komplett beglichen ist.
  2. Der Rückversand erfolgt am selben Werktag, wenn vor 13:00 Uhr Geldeingang verbucht wird. Ansonsten wird am Nächsten Werktag Versendet.
  3. Die Lieferung erfolgt über Hermes, Deutsche Post oder UPS. Für die Lieferzeit übernimmt Phone-Ambulance keinerlei Haftung.
  4. Ware bzw. die Reparierten Geräte werden ausschließlich Versichert versendet.

§6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an dem Ersatzteil bis zur vollständigen Bezahlung vor.

§7 Garantie und Gewährleistung

  1. Bei Reparatur über Phone-Ambulance verfällt die Hersteller Garantie und Gewährleistungsanspruch.
  2. Phone-Ambulance gewährt eine Garantie von 6 Monaten und eine Gewährleistung von 12 Monaten auf die Reparatur und die ausgetauschten Ersatzteile. Die Garantiezeit beginnt mit der Rechnungsstellung bzw. Fertigstellung der Reparatur.
  3. Der Käufer ist verpflichtet, allfällige Mängel unverzüglich jedoch nicht später wie 24 Stunden nach der Lieferung an Phone-Ambulance zu melden und die Anweisungen von Phone-Ambulance für einen Reibungslosen Austausch oder Reparatur zu befolgen. Defekte Ware muss unabhängig des Gewichtes oder Größe durch den Käufer an Phone-Ambulance geschickt oder überbracht werden. Die Kosten und das Risiko dieses Transportes gehen zu Lasten des Käufers.
  4. Gewährleistungsfälle nach dem 6. Monat werden überprüft und werden Repariert. In diesem falle ist Phone-Ambulance nicht verpflichtet Originalteile des Herstellers des Gerätes zu verwenden.

Von dieser Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden infolge von: fallen lassen, Stürzen aller Art, Stößen, Schlägen, Kollisionen, Druck, Hitzeeinwirkung, längere Sonneneinstrahlung, Kälteeinwirkung, Flüssigkeiten, Schmutz, Staub, Dreck, Schlamm sowie Schäden durch Selbst Reparaturversuche durch den Käufer oder andere Personen und Reparaturwerkstätte.

Die Reparaturen und Ersatzteile von Phone-Ambulance sind erkenntlich und unerkenntlich gekennzeichnet und gesichert, so dass jegliche Verwechslung ausgeschlossen ist.

Betrugsversuche werden zur Anzeige gebracht und Garantie- und Gewährleistungsanspruch verfällt. 

Transportschäden sind spätestens innerhalb 24h nach Erhalt der Ware gegenüber dem Versandunternehmen und gegenüber Phone-Ambulance schriftlich geltend zu machen. Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne unser schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch von uns.

Bei Trocknung und Reparatur von Wasserschaden gibt es KEINE Garantie und Gewährleistung.

Wasserdichte Geräte die geöffnet und Repariert wurden, sind nach der Reparatur und Wiederherstellung NICHT mehr Wasserdicht.

§8 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§9 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen 24/7 per Email zur Verfügung.

E-Mail: kundendienst@phone-ambulance.de

Wir bemühen uns Ihre anfragen schnellstmöglich zu beantworten. Ist dies nicht der Fall, können Sie jederzeit auch eine kurze Erinnerung über eine auf der Webseite angegebene Messenger Dienste schicken.

§10 Pflichten des Kunden

Die Reparatur der Geräte und der Austausch von Komponenten, kann zu Datenverlusst führen. Phone-Ambulance stellt in diesem Fall, die Werkseinstellung wieder her. Die Datensicherung sowie die Wiederherstellung liegt in der Verantwortung des Kunden. Phone-Ambulance übernimmt keine Haftung für indirekte Schäden, welche durch Datenverlusst verursacht wurden.

 

Kontaktdaten: Bankverbindung
Phone Ambulance IBAN: DE48 600 700 240 714 927 100
S. Selvaruban BIC: DEUT DE DB STG
Sieben Morgen 14  Konto Inhaber: S. Selvaruban
70439 Stuttgart Paypal: paypal@phone-ambulance.de
Mobil: 01 72 – 32 246 17
Email: info@phone-ambulance.de
Facebook.com/phoneambulance
www.phone-ambulance.de

AGB Stand: 01. September 2017